„Wir sind mit unserer Gleichstellungsarbeit auf dem richtigen Weg“

Jade Hochschule wird beim Professorinnenprogramm III positiv bewertet

Studium Gleichstellung zugewandt besser studieren

Die Jade Hochschule hat erfolgreich mit ihrem Gleichstellungszukunftskonzept an der dritten Ausschreibung des Professorinnenprogramms des Bundes und der Länder teilgenommen. Sie hat nun die Möglichkeit, drei Professuren, die mit Frauen besetzt werden, für fünf Jahre mit bis zu 165.000 Euro jährlich fördern zu lassen. Die dadurch freiwerdenden Mittel werden in die Gleichstellungsarbeit der Hochschule investiert.

„Die Jade Hochschule hat bereits zum dritten Mal erfolgreich am Professorinnenprogramm teilgenommen. Wir sind mit unserer Gleichstellungsarbeit auf dem richtigen Weg, die wir seit unserem Gründungsjahr 2009 angestoßen und verstetigt haben.“

Dörte Schneider, zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Jade Hochschule.

„In der dritten Runde haben wir in unserem Antrag einen Schwerpunkt auf die Stärkung der Personalentwicklung und -gewinnung gelegt. Wir möchten so den Weg zur Professur bereits von der ersten Ausbildungsphase an fördern“, führt sie weiter aus.

Prof. Dr. Manfred Weisensee, Präsident der Jade Hochschule, ergänzt: „Wir treten aktiv für Gleichstellung und personelle Vielfalt ein. Wir haben uns das Ziel gesetzt, den Anteil an Professorinnen deutlich zu erhöhen. Die erneute Förderung durch das Professorinnenprogramm ist von daher zugleich Ansporn und Verpflichtung, dieses Ziel als Hochschule gemeinsam zu verfolgen.“

Auch Björn Thümler, niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur würdigte die Leistungen der Hochschulen. „In Niedersachsen forschen und lehren herausragende Wissenschaftlerinnen. Die ausgezeichneten Hochschulen zeigen, dass es sich lohnt, gemeinsam chancengerechte Strukturen für einen zukunftsfähigen Wissenschaftsbetrieb zu entwickeln. Ich gratuliere den niedersächsischen Hochschulen zu diesem bundesweiten Erfolg.“

Hintergrund

Das Professorinnenprogramm des Bundes und der Länder wurde 2007 zum ersten Mal ausgeschrieben und befindet sich derzeit in der dritten Ausschreibungsphase. Die Förderung von bis zu drei Professuren pro Hochschule wird vom Bund und den Ländern gemeinsam übernommen. Die Jade Hochschule wurde bei allen drei Ausschreibungsrunden positiv bewertet. Bundesweit haben sich in der dritten Ausschreibungsrunde 182 Hochschulen beworben, von denen 139 erfolgreich waren.

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Maike Arnold
Maike Arnold

maike.arnold@jade-hs.de - 0441 7708-3161

Lesen Sie auch