Studienstart so einfach wie möglich: unkompliziert einschreiben

Die „Lange Nacht der Einschreibung“ ging in die siebte Runde

Campus Menschen

Die „Lange Nacht der Einschreibung“ ging gestern Abend in die siebte Runde. Auch in diesem Jahr hatte die Jade Hochschule wieder all diejenigen eingeladen, die sich nicht nur über zulassungsfreie Studiengänge informieren, sondern sich auch vor Ort direkt für einen Studiengang an einem der drei Studienorte einschreiben wollten.

Zudem bot die Jade Hochschule Informationen der Zentralen Studienberatung, dem AStA und den Fachbereichen.

Für das kommende Jahr denken die Veranstalterinnen über ein neues Format für dieses Serviceangebot nach.

Informieren und immatrikulieren

Studieninteressierte konnten sich an diesem Abend vor Ort direkt für einen zulassungsfreien Studiengang bewerben und anschließend einschreiben lassen, wenn sie die benötigten Unterlagen mitgebracht hatten. Wer sich bereits beworben und eine Studienplatzzusage erhalten hatte, konnte sich direkt einschreiben lassen. Die Mitarbeiter_innen und Mitarbeiter des Prüfungs- und Immatrikulationsamtes kopierten kostenlos die Originalunterlagen und bearbeiteten im Anschluss die Einschreibung. Hatten die Studieninteressenten den Semesterbeitrag bereits bezahlt und ein Lichtbild mitgebracht, konnte sogar der Studienausweis direkt mitgenommen werden. Ansonsten konnte ein Lichtbild auch direkt vor Ort erstellt werden.