Gremien befürworten Prof. Dr. Holger Saß als Vizepräsidenten

Umfangreiche Erfahrungen im Forschungsbereich und als Dekan

Menschen Forschung kompetent

Die Gremien der Jade Hochschule haben Prof. Dr. Holger Saß als neuen Vizepräsidenten für Forschung, Transfer, Gleichstellung und Weiterbildung bestätigt. Hochschulpräsident Prof. Dr. Manfred Weisensee schlug Saß für das Amt vor. Senat und Hochschulrat der Jade Hochschule stimmten in ihren Sitzungen am 3. November zu. Die Ernennung durch das Niedersächsische Wissenschaftsministerium steht noch aus.

„Ich freue mich, dass unsere Gremien sich für Kollegen Saß ausgesprochen haben. Holger Saß verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Forschungsbereich. Zudem kennt er die Hochschule aus seiner Funktion als Dekan des Fachbereichs Management, Information, Technologie bereits sehr gut,"

sagt Hochschulpräsident Prof. Dr. Manfred Weisensee. Zudem habe der Studienort Wilhelmshaven mit Herrn Saß einen weiteren Repräsentanten vor Ort.

Zur Person

Holger Saß absolvierte zunächst eine Ausbildung als Kfz-Schlosser und dann ein Studium des Maschinenbaus an der RWTH Aachen. Dort arbeitete er anschließend als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Informatik im Maschinenbau, promovierte und stellte erste erfolgreiche Forschungsanträge. Danach wechselte er zu einem Projektträger, beriet unter anderem Ministerien bei der Vergabe von Forschungsfördergeldern und begleitete Forschungsprojekte von der Antragstellung bis zur Veröffentlichung der Ergebnisse. Nebenberuflich war er für die europäische Kommission tätig.
Anfang 2017 wurde Saß auf eine Professur für Wirtschaftsingenieurwesen an die Jade Hochschule berufen und ist derzeit Dekan des Fachbereichs Management, Information, Technologie.
Der 53-jährige ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Wilhelmshaven.

Zu den Tätigkeitsschwerpunkten

Im Ressort Forschung und Transfer möchte Saß insbesondere die Verbundforschung, auch im europäischen Kontext, weiter vorantreiben. Zudem sieht er einen Schwerpunkt seiner Arbeit darin, Professor_innen mit wenig Forschungserfahrung in der Antragsstellung und erfahrene Forscher_innen in der Organisation von Verbundprojekten zu unterstützen. Zudem würde er sich dafür einsetzen, erfolgreiche Transfer- und Gründungsprojekte zu verstetigen.
Im Bereich Weiterbildung sieht Saß einen Schwerpunkt seiner Arbeit darin das Zentrum für Weiterbildung zu stärken und neue Angebote zu fördern, wie flexible Weiterbildungs-Module mit Zertifikatsabschluss.
In der Gleichstellung möchte er die Umsetzung der Maßnahmen aus dem Audit familiengerechte Hochschule und dem Gleichstellungsplan voran bringen. Das Professorinnenprogramm soll umgesetzt und die aktive Rekrutierung von Professorinnen weiter ausgebaut werden.

Prof. Dipl.-Ing. Thomas Wegener, seit 2014 Vizepräsident für Forschung, Technologietransfer, Gleichstellung und Weiterbildung,
wird zum 1. März 2021 in den Ruhestand verabschiedet.

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Katrin Keller
Katrin Keller

katrin.keller@jade-hs.de - 0441 7708-3121