Neuberufung am Fachbereich Seefahrt und Logistik

Dr. Jens Mehmann wurde auf eine Professur für „Supply Chain Management und -Operations“ an die Jade Hochschule berufen. Er lehrt und forscht künftig am Fachbereich Seefahrt und Logistik am Studienort Elsfleth. Die Jade Welt fragt nach...

Menschen Neuberufung

JW: Herr Mehmann, mit welchen Erwartungen treten Sie die Professur an?
Mehmann: Ich freue mich, gestalterisch im Rahmen der Forschung und Lehre aktiv zu werden. Neben einer interessanten Lehre wünsche ich mir starke Kooperationen mit der Wirtschaft und den Studierenden, um eine Anwendungsorientierung innerhalb der Lehre aber auch der Forschung zu forcieren.

JW: Welche Schwerpunkte wollen Sie in Lehre und Forschung setzen?
Mehmann: Der Schwerpunkt in der Lehre wird neben der Theorievermittlung vor allem die Anwendungsorientierung sein. Dies gelingt durch Fallstudien, Exkursionen und durch neue Lehr- und Lernmethoden. Die Vorlesung der Zukunft wird meiner Meinung einen hohen Unterhaltungswert haben müssen, um gerade jungen Generationen Inhalte zu vermitteln. Der Schwerpunkt wird daher langfristig Blended Learning sein inklusive Workshops, Flipped Classrooms und Lehr- und Lernvideos. Dies bedeutet nicht, dass Präsenz zu vernachlässigen ist. Die Präsenzphase wird wesentlich intensiver.
Im Rahmen der Forschung liegen meine Schwerpunkte in der Anwendungsorientierung sowie der Kooperation mit regionalen Forschungspartnern. Mein Ziel ist es, WIN-WIN-Situationen für Forschungspartner, für Studierende sowie für Lehrende zu generieren. Zugleich ist zunehmend eine interdisziplinäre Forschung fachbereichs- und organisationsübergreifend gefordert.

JW: Welche Herausforderungen sehen Sie?
Mehmann: Herausforderung in meiner Disziplin ist sicherlich die Bewältigung der Digitalisierung. Zugleich gilt es, Unternehmen sowie Studierende permanent auf neue Entwicklungen aufmerksam zu machen. Herausforderungen in der Lehre sehe ich vor allem durch Anwendung von neuen Lehr- und Lernmethoden sowie der motivierenden Zusammenarbeit mit den Studierenden.

„Die Vorlesung der Zukunft wird einen hohen Unterhaltungswert haben müssen.“

Prof. Dr. Jens Mehmann


Werdegang

Jens Mehmann studierte an der Hochschule Osnabrück Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Fertigungstechnik und Logistik. Seine wissenschaftliche Karriere startete er als Mitarbeiter der Hochschule Osnabrück in dem Projekt „European Regions for Innovative Productivity (ERIP)“. Hier entwickelte er anhand von Referenzunternehmen im Ammerland Lean Management–Einführungsmethoden und gründetet im Jahr 2010 auf Basis der gesammelten Erkenntnisse die Technische Unternehmensberatung Leannova GmbH & Co. KG. Neben der wissenschaftlichen Arbeit war Mehmann seitdem als geschäftsführender Gesellschafter der Leannova GmbH & Co.KG tätig.
Von Juni 2012 bis August 2016 promovierte der Wirtschaftsingenieur im Fachgebiet Unternehmensrechnung und Wirtschaftsinformatik (UWI) an der Universität Osnabrück. In seiner Promotion thematisierte er die Optimierung logistischer Prozesse und Verfahren insbesondere in der Supply Chain der Schüttgutlogistik.
Seit Oktober 2017 verwaltete Jens Mehmann eine Professur für Fertigungswirtschaft an der Hochschule Osnabrück.