Welcome to Malta

Fachbereich Wirtschaft bietet Studierenden Sprachreise

Studium Campus on tour besser studieren kompetent international

Anfang September traten 20 Studierende der Studiengänge Insurance, Banking and Finance sowie Bank- und Versicherungswirtschaft eine dreiwöchige Studien- und Sprachreise nach Malta an. „Die Schule überzeugte durch praxisnahen Unterricht in kleinen Klassen und mit moderner Ausstattung“, berichtet Lisa Hermesdorf, die an dem Auslandsaufenthalt teilnahm.

Die Amtssprache ist neben Maltesisch auch Englisch.

 

In der ersten Woche besuchten die Studierenden einen reinen Sprachkurs. Dabei wurden sie entsprechend der bereits vorhandenen Kenntnisse in Gruppen eingeteilt. Der Unterricht erfolgte gemeinsam mit Sprachschüler_innen aus der ganzen Welt. „Auf diese Weise konnten wir nicht nur effektiv an der Sprache arbeiten, sondern auch internationale Kontakte knüpfen“, sagt Hermesdorf. In den anschließenden zwei Wochen wurden die Studierenden der Jade Hochschule gezielt in den Bereichen „Management“, „Soft Skills“ sowie „Business English für die Finanzbranche“ unterrichtet.

„In dem eng getakteten Insurance Banking and Finance beziehungsweise dem Bank- und Versichungswirtschaft-Studium ist eigentlich kein Raum für einen Auslandsaufenthalt. Umso erfreulicher ist es, dass es uns mit dem dreiwöchigen Programm in Malta gelungen ist, gerade auch diesen Studierenden die Möglichkeit zu geben, Auslandserfahrungen zu sammeln. Das Programm ist inhaltlich mit den Arbeitgebern der Studierenden abgesprochen und wird von diesen unterstützt“, erläutert Prof. Dr. Christiane Goodfellow, Koordinatorin für Internationales am Fachbereich Wirtschaft.