Studierende profitieren von engmaschigem Firmenkontaktnetzwerk

Netzwerktreffen beim 100-jährigen Jubiläum des AWV

Rundblick besser studieren

Der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. (AWV) feierte am 3. Juli sein 100-jähriges Bestehen. Der Verband hat sich über Jahrzehnte und Generationen hinweg stark gemacht für die regionale Wirtschaft.  600 Gäste nahmen an den Feierlichkeiten auf Schloss Gödens teil, darunter auch der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier.

 „Der AWV schafft enge Verbindungen zwischen den regionalen Firmen. Daher ist ein ständiger Austausch sehr sinnvoll. Die Studierenden der Jade Hochschule profitieren beispielsweise bei der Wahl der Praxiszeiten und für den späteren Berufseinstieg von einem engmaschigen Firmenkontaktnetzwerk“, sagt Marlen Jähnert von der Karriereberatung der Zentralen Studienberatung

Neben mehreren Fachvorträgen gab es auch die Gelegenheit in verschiedenen Einzelgesprächen in den Austausch mit den Teilnehmer_innen zu gehen. Abgerundet wurde die Feier durch eine Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft der Arbeit“.

Dabei bringt besonders die Diskussion unter den Teilnehmer_innen neue Ideen. „Wir überlegen im Bereich der beruflichen Qualifizierung immer in Richtung neuer Projekte. Bei so einem Termin hat man viele Kooperationspartner_innen vor Ort. Das macht den Austausch leichter“, sagt Tina Krentz.