Studierende erforschen das Einkaufsverhalten der Oldenburger_innen in der City

Teilnahme an Online-Umfrage für interessierte Bürger_innen bis zum 17. Dezember möglich

Wie bewerten Bürgerinnen und Bürger 2020 die Attraktivität der Oldenburger Innenstadt? (Foto: Stadt Oldenburg)

Haben klassische Ladengeschäfte im Zeitalter von E-Commerce noch eine Chance? Wie sieht das Einzugsgebiet Oldenburgs aus? Wie bewerten Passant_innen die Attraktivität der Innenstadt? Fahren anno 2020 mehr Menschen mit dem Fahrrad in die Innenstadt als im Jahr 2010?

Diese Fragen versucht das langfristig angelegte Lehrforschungsprojekt Oldenburger Passantenmonitor (OLPAM) zu beantworten. Studierende der Jade Hochschule befragen hierbei seit 2010 jährlich Passant_innen in der Oldenburger Innenstadt zu ihrem Einkaufsverhalten. Mit Hilfe der Befragungsergebnisse analysieren die angehenden Wirtschaftsingenieur_innen für Geoinformation Strukturen der Innenstadtentwicklung mit geo-statistischen Methoden und können diese über mehrere Jahre vergleichen.

In diesem Jahr wurde die Befragung corona-bedingt ins Internet verlagert. Der Leiter der Lehrveranstaltung Geomarketing, Prof. Dr. Frank Schüssler, bittet um Teilnahme an der Online-Umfrage:

„Für uns wird es sehr spannend sein, inwiefern sich die Pandemie auf die Oldenburger Innenstadt auswirken wird“.

Link zur Umfrage (Dauer: ca. 5 Minuten): kurzelinks.de/s5fa

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Maike Arnold
Maike Arnold

maike.arnold@jade-hs.de - 0441 7708-3161