Studienstart an der Jade Hochschule

Interview mit Julia

Studium Menschen Interview zugewandt Studierende berichten besser studieren

Um ihren Studienbeginner_innen den Einstieg an der Hochschule zu erleichtern, bietet der Fachbereich Wirtschaft eine freiwillige und kostenfreie Vorbereitungswoche an. Studienanfänger_innen haben hier die Möglichkeit, ihre Kommiliton_innen, den Fachbereich und die Hochschule kennenzulernen. Die neuen Studierenden erhalten Hilfe bei der Erstellung des Stundenplans, sie lernen das International Office, die Zentrale Studienberatung und die Bibliothek kennen, erhalten wichtige Hinweise zur Nutzung der EDV-Systeme und IT-Dienstleistungen. Darüber hinaus werden ihnen Grundlagen in der Wirtschaftswissenschaft und in der Mathematik vermittelt.

Die Jade Welt (JW) sprach mit Julia Schossow (20 Jahre), Studiengang Wirtschaft.

JW: Warum hast du dich für diesen Studiengang entschieden?

Julia: Nach dem Abi war ich zunächst sehr unentschlossen, was ich studieren möchte. Nach einiger Recherche bin ich dann auf den Studiengang Wirtschaft gestoßen und dieser hat mich überzeugt.

JW: Woher kommt dein Interesse an dem Studiengang?

Julia: Da ich zunächst unschlüssig war, habe ich versucht herauszufinden, was mir gut liegt. Hierbei stach dann mein Organisationstalent besonders hervor. Da ich das weiterausbauen möchte und auch später im Beruf anwenden möchte, halte ich dieses Studium für sehr sinnvoll.

JW: Mit welchen Erwartungen gehst du nun in das Studium?

Julia: Viel Arbeit! Vor allem im Bereich der Mathematik sehe ich einige Herausforderungen. Ansonsten erwarte ich viel Spaß an den Studieninhalten.

JW: Hast du irgendwelche Ängste?

Julia: Das Durchfallen macht mir Sorgen. Ich habe Angst, dass mir Wirtschaft doch nicht so gut liegt und ich in den Vorlesungen nicht mitkommen werde. Außerdem fürchte ich mich davor, dass die Freunde, die ich jetzt gefunden habe, vielleicht das Studium vorzeitig beenden und ich dann alleine in den Vorlesungen sitze.

JW: Warum hast du dich für den Studienort Wilhelmshaven entschieden?

Julia: Wirtschaft kann man an sehr vielen Unis studieren. Dennoch habe ich mich für Wilhelmshaven entschieden. Ich wollte gerne in der flachen Region bleiben und nicht allzu weit weg von meinen Freunden und meinen Hobbys. Außerdem habe ich schon im Vorfeld viel Positives von der Hochschule gehört.

JW: Welche Erwartungen hast du an deinen neuen Studien- und Wohnort?

Julia: Ich hoffe, dass ich einiges mit meinen Kommilitonen unternehmen kann und dass die Verkehrsanbindungen hier gut ausgebaut sind. Mir ist es also sehr wichtig, dass ich problemlos durch Wilhelmshaven komme, ohne auf ein Auto angewiesen zu sein.

JW: Wie bist du auf die Jade Hochschule aufmerksam geworden?

Julia: Ein paar meiner Freunde studieren hier bereits. Zudem fand an meiner Schule eine Informationsveranstaltung statt, bei der sich auch die Jade Hochschule vorgestellt hat. Da ich aus der Region kommen, kannte ich die Jade Hochschule aber ohnehin schon vom Hören.

JW: Wie gefallen dir die Vorbereitungswochen bisher?

Julia: Mir gefallen sie bisher echt gut. Vor allem die „Studieren mit Köpfchen“-Kurse gefielen mir besonders gut. Auch das Kennenlernen der Kommilitonen und die Einführungskurse in die Mathematik und die Wirtschaftswissenschaften haben mir die Angst vor den offiziellen Studienstart am kommenden Montag genommen. Jetzt weiß ich ganz gut, was auf mich zukommen wird.

JW: Was hat dich dazu bewogen an der Vorbereitungswoche teilzunehmen?

Julia: Ich wollte hier vor allem ein paar Leute kennenlernen und auch mich selbst auf das Studium vorbereiten. Das ist hiermit sehr gut gelungen!

JW: Würdest du die Teilnahme weiterempfehlen?

Julia: Ja! Vor allem für die Personen, die noch nie studiert haben, ist das hier eine sehr gute Vorbereitung auf das allgemeine Studentenleben.

JW: Vielen Dank für das Gespräch.