Studienberatung bietet hilfreiche Tipps und Strategien zum Thema Lernen

(Foto: Jade HS)

Zum erfolgreichen Lernen gehört mehr als sich nur mit Formeln und Textinhalten auseinanderzusetzen. Mit der Lernwerkstatt möchte die Studienberatung all das bündeln, was das Lernen einfacher macht. Besonders hilfreich sind dabei Erfahrungen von Studierenden: „Welche Techniken haben sich bewährt? Welche Video Clips sind brauchbar? Welche Taktiken eignen sich für die Prüfungsvorbereitung?“ Bei der herrschenden „Flut“ an Tipps, Strategien, Video Clips und Podcasts, die es im Internet gibt, kommen Studierende mit den ausgewählten Angeboten der Lernwerkstatt schneller ans Ziel.

„Dies ist erst der Anfang. Wir werden die Lernwerkstatt gemeinsam mit den Peer Mentor_innen, Jade- und LernLots_innen und allen, die Lust und Ideen haben daran mitzuwirken, nach und nach mit interessanten und relevanten Themen füllen.“

Susanne Busche von der Zentralen Studienberatung

Susanne Busche (Foto: Jade HS)

„Die Lernwerkstatt ist eine Idee von den Studierenden aus meiner Beratung, die ich gerne aufgreifen wollte“, sagt Busche.

„Das wäre echt klasse, wenn es die ganzen Tipps und Strategien zum Thema "Lernen" aus den Workshops, Coachings und Vorträgen einmal gebündelt gäbe, so eine Art Wiki nur lebendiger“, meint Sarah Rinderknecht, die studiert Tourismuswirtschaft studiert.

Neben einer übersichtlichen Struktur bietet die Lernwerkstatt auch interessante und hilfreiche Inhalte, die dabei unterstützen, den eigenen Lernweg zu finden. „Endlich findet man alles an einem Ort und muss sich nicht jede Kleinigkeit mühsam selbst zusammensuchen“, sagt die Architekturstudentin Birte Jeddeloh. Besonders der geplante Austausch und die ständige Optimierung der Lernwerkstatt sorgen dafür, dass die Seite interessant bleibt und Lernen wieder Spaß macht. „Ich freue mich schon darauf in meiner Klausuren Phase mit der Lernwerkstatt zu arbeiten.“

Wichtig ist es den Projektleitern auch, eine Verlinkung zur Lernplattform „Moodle“ Von Studierenden für Studierende zu schaffen, in dem sich Studierende austauschen und in Lerngruppen zusammen finden können.

Studierende haben den Moodle-Kurs für Studierenden ins Leben gerufen, um den Austausch untereinander zu erleichtern. „Unsere Intention ist es, wichtige Fragen und Informationen für alle leicht zugänglich zu machen. Zudem wollen wir in dieser ungewohnten Zeit und Situation den Studierenden ermöglichen, sich trotz allem zu vernetzen und Lerngruppen sowie Lernpartner zu finden“, ergänzen Vincent Paschke und Hanna Saathoff, die beide Wirtschaftingenieurwesen-Bauwirtschaft“ studieren.

Zur Info:

Die genannten Moodle-Kurse sind nur für Mitglieder der Jade Hochschule zugänglich. Der Login erfolgt über die Hochschulzugangsdaten.

Einen Einblick in die Plattform können Sie sich dennoch verschaffen. Bitte zum Vergrößern die Bilder anklicken.

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Anke Westwood
Anke Westwood

anke.westwood@jade-hs.de - 0441 7708-3113