Orientierungsveranstaltung zum Studienstart am Fachbereich MIT ein voller Erfolg

Fachbereich organisiert hybriden Semesterauftakt noch vor offiziellem Vorlesungsbeginn

Studium Campus on tour zugewandt besser studieren

Der Fachbereich Management, Information, Technologie (MIT) der Jade Hochschule veranstaltete am Campus Wilhelmshaven auch in diesem Semester für alle Studieneinsteiger_innen die Veranstaltung „Studienstart“. Studieren in Corona-Zeiten – Damit der perfekte Einstieg in das Studium gelingt, wurde ein neues Konzept für die Orientierungstage entworfen.

 

Neue Formate für den „Studienstart“

Was ist Moodle? Wo finde ich meine Veranstaltungsräume? Was sind Kommiliton_innen? Jeder Studienbeginn bringt viel Neues und gleichzeitig viele Fragen mit sich. Damit sich Studentinnen und Studenten gleich zum Studienstart zurechtfinden, lädt der Fachbereich MIT am Wilhelmshavener Campus vor jedem Semester zum „Studienstart“ ein. Auf dem Programm stehen normalerweise Informationsveranstaltungen und Workshops, aber auch Führungen und Exkursionen. Corona-bedingt musste das Programm des „Studienstarts“ für das nun startende Wintersemester neu strukturiert werden. Dazu wurde unter Einhaltung des Hygienekonzepts ein dreitägiges Angebot entworfen, das auf die Mischung der Präsenz – und digitalen Lehre vorbereitet.

Während der Veranstaltung „Studienstart“ präsentierten die Hochschulangehörigen, was im studentischen Alltag wichtig ist. Am Montag wurde daher direkt nach der Begrüßung und Vorstellung in der Aula, die unter Einhaltung des Mindestabstands stattgefunden hat, den neuen Erstsemesterstudierenden die notwendige Software für das Studium vorgestellt.

Bei einem Campusrundgang in Kleingruppen gab es einen Einblick in den Fachbereich MIT, die Einrichtungen und die Räume. Bereits am Nachmittag wurden die Studentinnen und Studenten mit einem virtuellen Get-Together auf ein gängiges Online-Format eingestimmt. Auch die Einführung in den Studiengang und den Stundenplan am Dienstagvormittag gab es für jeden Studiengang in einer digitalen Veranstaltung.

Ein wichtiger Bestandteil des „Studienstarts“ ist es nicht nur ein Gefühl für das Campusleben zu bekommen, sondern auch Leute kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen gab es daher am Dienstagnachmittag. Trotz Einschränkungen und in kleinen Gruppen besuchten die Erstsemesterstudierenden das Marinemuseum, lernten die Stadt bei einer Hafenrundfahrt vom Wasser auskennen und genossen das Wetter am Südstrand.

Teilnehmerzahlen für „Studienstart“ im Wintersemester gestiegen

„Auch, wenn für die Planung und Vorbereitung dieses Semester alles anders war, wollen wir insbesondere aktuell mit den Studienstarttagen Unsicherheiten abfangen“, sagt Rico Meiner vom Studiengang Wirtschaftsinformatik. Dass rund 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Angebot wahrnahmen, bescheinigt den gestiegenen Bedarf. „Insgesamt haben mehr als 90 Prozent der Studienanfänger des Fachbereichs das Angebot angenommen“, weiß Melanie Hellwig, Studiengangsmanagerin Medienwirtschaft und Journalismus. Zusammen mit Imke Presting vom Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen organisieren Meiner und Hellwig die Orientierungstage. „Das Eis brechen in der großen Gruppe mit den Masken und Abstandsregeln ist schwieriger als sonst. Wir haben Aktionen geplant, die das Kennenlernen und Ankommen erleichtern sollen“, erklärt Meiner.

Peer_Mentor_innen unterstützen auch zu Corona-Zeiten

Wie das Studium im Fachbereich MIT ist und wie es sich in Wilhelmshaven lebt, erfahren die Studentinnen und Studenten auch von den sogenannten Peer Mentorinnen und Mentoren. Dabei handelt es sich um Studierende aus dem Fachbereich, die ihre Erfahrungen teilen und Fragen beantworten. Anabell Plätner, Wirtschaftsingenieurstudentin im fünften Semester, ist eine von ihnen. Sie weiß aus eigener Erfahrung, dass der „Studienstart“ helfe, neue Freunde kennenzulernen. Die Mentor_innen stehen ihren neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen auch nach den Einführungstagen für Fragen zur Verfügung.

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Maike Arnold
Maike Arnold

maike.arnold@jade-hs.de - 0441 7708-3161