„Ob 2021 ein gutes Jahr wird hängt davon ab, ob wir es zu einem guten Jahr machen.“

Grüße zum neuen Jahr von Hochschulpräsident Prof. Dr. Manfred Weisensee

Menschen Campus zugewandt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende,

das neue Jahr 2021 liegt vor uns, ein leeres Blatt Papier, ein Dokument noch ohne Inhalt. Wir können dieses Jahr und dieses Blatt gestalten, Tag für Tag und Seite für Seite. Unsere eigenen Ideen und unsere Kreativität können auch das kommende Jahr maßgeblich prägen. Ob es ein gutes Jahr wird oder nicht hängt somit stark davon ab, ob wir es selbst zu einem guten Jahr machen.

Wir können nicht alle Rahmenbedingungen oder Vorgaben beeinflussen, die uns gesetzt werden, aber wir können immer versuchen, das Beste daraus zu machen.

Das Leitbild der Jade Hochschule gibt uns dafür einen guten Kurs vor. Innovation und Kompetenz, Kooperation und Vielfalt machen unsere Hochschule wesentlich aus. Doch nicht allein, vielleicht brauchen wir gerade in schweren Zeiten vor allem Zuwendung und Empathie.

Wir Menschen sind soziale Wesen, die sich erst in einer Gemeinschaft entwickeln und entfalten können. Soziale Anerkennung und emotionale Nähe als wesentliche und verbindende Elemente einer Gemeinschaft müssen zurzeit mehr denn je durch gegenseitige Rücksichtnahme flankiert werden.

Unser eigenes Verhalten und besonders die Rücksichtnahme auf andere Menschen wie auf unsere Umwelt sind stärker als alle wissenschaftlichen und technischen Innovationen dafür verantwortlich, wie wir die unmittelbaren und langfristigen Krisen dieser Welt meistern werden.

Wir werden dazu einen langen Atem und Durchhaltevermögen brauchen, denn Krisen sind selten im Handumdrehen zu bewältigen.

Machen wir also 2021 gemeinsam zu einem guten Jahr!

Manfred Weisensee

(Präsident der Jade Hochschule)

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Katrin Keller
Katrin Keller

katrin.keller@jade-hs.de - 0441 7708-3121