Mehr Aufmerksamkeit für Gründungsthemen

Um das Thema Unternehmensgründung bei Studierenden und Bediensteten der Jade Hochschule bekannter zu machen und dadurch das allgemeine Gründungspotential zu heben, startete am gestrigen Montag der Jade Startup Podcast rund um die Themen Gründung, Startups und Entrepreneurship. Das Team der Jade Startup Box tauscht sich ab sofort regelmäßig mit ihren Gästen über die Gründungsszene der Hochschulregion und Umgebung aus und motiviert die Zuhörer_innen dazu, sich unbefangen an das Thema Gründung heranzuwagen.

Einblick: Was macht das Team der Jade Startup Box?

In der ersten Folge stellte sich die Jade Startup Box, repräsentiert durch die Startup-Managerin Annika Schöbel, vor, um den Studierenden und Hochschulbeschäftigten die Möglichkeit einer Unternehmensgründung oder die Gründung eines (innovativen) Startups an der Hochschule näher zu bringen. In den späteren Folgen kommen nicht nur Studierende der Hochschule zu Wort, die bereits erfolgreich gegründet haben oder sich im Prozess befinden, sondern auch Hochschulprofessor_innen, ortsansässige Unternehmer_innen und wichtige gründungsrelevante Institutionen aus der Region.

„Ich freue mich, dass wir mit dem Jade Startup Podcast nun unser Portfolio erweitern konnten, um auf Gründungsthemen aufmerksam zu machen.“

Projektleiter Prof. Dr. Thomas Lekscha

Ausblick: Welche Themen kommen?

Thematisch werden zukünftig sowohl allgemeine Informationen von der Geschäftsidee bis hin zur Unternehmensführung behandelt, als auch praktische Fragen erläutert, beispielsweise wie Gründer_innen an Investor_innen herantreten können und was es dabei zu beachten gilt. Vorkenntnisse im Bereich Gründung sind aber nicht notwendig – Für alle, die grundsätzlich Interesse am Thema haben, ist der Podcast hörenswert.

Der Jade Startup Podcast wird immer am vierten Montag des Monats auf allen wichtigen Musik- und Podcast-Plattformen (zum Beispiel Spotify, iTunes und Google Podcast) veröffentlicht und entstand im Rahmen des Projektes EXIST-Potentiale an der Jade Hochschule, welches vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird.

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Maike Arnold
Maike Arnold

maike.arnold@jade-hs.de - 0441 7708-3161