Impfangebot für Studierende in Oldenburg am 17. und 18. Juli

(Foto: pexels)
(Foto: pexels)

Nachdem die Bediensteten der Jade Hochschule weitgehend geimpft sind, möchte die Jade Hochschule durch eine möglichst große Zahl geimpfter Studierender den Studienbetrieb in Präsenz an der Jade Hochschule zum Wintersemester ermöglichen.

Oldenburg

Studierende der Jade Hochschule aus Oldenburg können sich kurzfristig in einer Sonderaktion am 17./18. Juli im Impfzentrum Oldenburg mit dem Vakzin von Johnson & Johnson impfen lassen. Dieser Vektorimpfstoff hat den Vorteil, dass er nur einmal verimpft werden muss. Anmeldung unter impfportal-niedersachsen.de (Häkchen bei Johnson & Johnson setzen). Bitte den Studierendenausweis und einen Nachweis über den Wohnort Oldenburg (Erst- oder Zweitwohnsitz) zum Impftermin mitbringen. 

Wilhelmshaven

In Wilhelmshaven können Studierende und Studieninteressierte für das kommende Wintersemester in Absprache mit einigen Arztpraxen ohne Voranmeldung mit verschiedenen Impfstoffen versorgt werden:

Praxis Jade: Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig und auch nicht gewünscht. Wer geimpft werden möchte, kann einfach während der Öffnungszeiten dort vorbeikommen. Weitere Informationen

Praxisgemeinschaft Börsenstraße: Termine sind kurzfristig über die Web-Seite buchbar.

Elsfleth

Am Campus Elsfleth konnte der Fachbereich Seefahrt und Logistik in Zusammenarbeit mit der Stadt Elsfleth bereits am 8. Juli eine Corona-Schutzimpfung für Studierende organisieren.

Weitere Sonderaktionen sind für die kommenden Wochen sowie auch direkt vor dem Studienstart in Vorbereitung.

„Wir wollen gemeinsam mit unseren Studierenden im Wintersemester so viel Präsenz wie möglich im Studienbetrieb erreichen. Eine hohe Durchimpfungsquote und darum auch jede einzelne Impfung verbessert die Chancen dafür.“

Hochschulpräsident Prof. Dr. Manfred Weisensee

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Katrin Keller
Katrin Keller

katrin.keller@jade-hs.de - 0441 7708-3121