Erstes Tourismus-Barcamp an Jade Hochschule

Am vergangenen Wochenende fand zum ersten Mal der Tourismuscampus an der Jade Hochschule statt. Vom 21. bis 23. September besuchten rund 120 Teilnehmer_innen am Studienort Wilhelmshaven den Tourismuscampus, der zusammen mit der Ostfriesland Tourismus GmbH veranstaltet wurde.

Campus innovativ Rundblick

Für die Teilnehmer_innen war der Tourismuscampus kostenlos, da die Veranstaltung von zahlreichen Partnern aus der Tourismusbranche, wie zum Beispiel Urlaubsguru by UNIQ GmbH, TourismusMarketing Niedersachsen GmbH, Neusta Destination Solutions, journaway GmbH und HRS Destination Solutions GmbH, unterstützt wurde.    

Was ist der Tourismuscampus?

Der Tourismuscampus ist die erste Veranstaltung in diesem Format, in der Forschung und Praxis zusammentreffen. Er ist ein touristisch geprägtes Barcamp, also eine offene Tagung. „Es ist ein Format, das vom Mitmachen aller lebt und von den Teilnehmern mit produziert wird“, erklärt Prof. Dr. Enno Schmoll, der die Veranstaltung von Seiten der Jade Hochschule organisiert. „Das Barcamp bietet die Gelegenheit, an Diskussionen und Präsentationen von Tourismusakteuren aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz zu partizipieren und zu interagieren.“

Diskutieren in lockerer Atmosphäre

Das Besondere an dieser Veranstaltung: Außer einem Rahmenprogramm wurden die einzelnen Themen der Workshops vorher nicht festgelegt und auch nicht alle geplant. Durch diese interaktive Programmgestaltung konnten alle Teilnehmer selbst eine Session anbieten und die Fragestellung im Plenum diskutieren. „Im Fokus der Veranstaltung stehen das Netzwerken, der Wissenstransfer sowie der Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe“, so Schmoll. Neben vorbereiteten Workshops entschlossen sich auch viele Teilnehmer_innen spontan dazu, eine Session zu gestalten und machten zahlreiche Vorschläge für Diskussionen. Dabei ging es um Themen wie Strukturierte Daten, Work-Life-(Un)Balance, Overtourism, Nachhaltigkeit bis zu Social Media im Tourismus. Typisch für ein Barcamp ist zudem die lockere und ungezwungene Atmosphäre, in der alle Teilnehmer auf Augenhöhe agieren.

Ostfriesland mit all seinen Vorteilen

Die Jade Hochschule bildet bereits seit Jahren im Tourismus aus und bietet mit dem Campus in der beliebten Tourismusregion Wilhelmshaven einen schönen Austragungsort. Zudem gibt es in Friesland und Ostfriesland viele Möglichkeiten, die Region zu entdecken. Auch Wiebke Leverenz von der Ostfriesland Tourismus GmbH freute sich über die gelungene Veranstaltung: "Der Tourismuscampus bildet eine Plattform für den Austausch innerhalb der Region, aber auch überregional, zwischen unterschiedlichen Akteuren wie beispielsweise Wissenschaftlern, Urlaubsregionen und  Hotels.“