Dr. Thomas Kirsch an die Jade Hochschule berufen

Dr. Thomas Kirsch wurde auf eine Professur für Tragwerksplanung an die Jade Hochschule berufen. Er lehrt und forscht künftig am Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie am Campus Oldenburg.

Menschen Neuberufung kompetent Interview

Thomas Kirsch studierte Bauingenieurwesen an der Leibniz Universität in Hannover. Nach seinem Abschluss in 2007 war er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Stahlbau in Lehre und Forschung tätig und promovierte zum Thema „Brandverhalten von Schraubenverbindungen“. Anschließend arbeitete der gebürtige Garreler im Ingenieurbüro Thor-Schipper-Schween (heute TSS Ingenieure) in Lohne und hält seit 2017 Gastvorlesungen an der Jade Hochschule.

„Meine Erwartungen an die Professur sind, dass ich vor allem am Anfang zu einem Großteil mit der Lehre beschäftigt sein werde. Das kenne ich ja bereits von den Gastvorlesungen und es macht mir großen Spaß“, sagt Kirsch. In der Forschung möchte er das Thema Brandschutz bzw. Brandverhalten von Bauteilen in den Fokus stellen. „Da ich in meinem Leben aber gelernt habe, dass es ohnehin häufig anders kommt, versuche ich da offen für neue und interessante Forschungsfelder zu sein.“