„Die Sprache der Ingenieure ist die Zeichnung“

„Die Sprache der Ingenieure ist die Zeichnung“ - deshalb gehört der richtige Umgang mit Bauzeichnungen und das Verstehen dieser zum Alltagsgeschäft der Bauingenieure. Erfahrungsgemäß kann sich für den Einsteiger der Umgang mit dieser Materie als schwierig gestalten.

Studium kompetent besser studieren

Dies hat die Abteilung Bauingenieurwesen veranlasst, einen Vorkurs für das Bauzeichnen durchzuführen. In diesem Vorkurs sollen die Grundlagen zum Aufbau einer Bauzeichnung, der Kennzeichnung und Vermassung von Bauteilen sowie der Beschriftung dargestellt werden. Der Inhalt dieser Veranstaltung richtet sich an Personen, denen bisher Bauzeichnungen völlig fremd sind. Für Studierende, die eine Ausbildung als Bauzeichner oder eine handwerkliche Ausbildung in Bauhauptberufen haben, ist die Teilnahme an diesem Vorkurs im Allgemeinen überflüssig.

Wesentlicher Teil der Kommunikation im Bauwesen sind Darstellungen mit Zeichnung und Modellen (BIM), die wie eine natürliche Sprache gewissen Regel unterliegt. Somit werden in diesem neuen Vorkurs wesentliche Grundlagen für ein Studium im Bauwesen gelegt.

Im Wintersemester 2020/21 fand der Vorbereitungskurs Bauzeichnen/Darstellende Geometrie am 21 und 22. September statt.

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Anke Westwood
Anke Westwood

anke.westwood@jade-hs.de - 0441 7708-3113