Berufsbegleitendes Online-Studium

Mit Ehrgeiz und Organisation zu neuen Karrierezielen

Studium Campus Menschen Graduierung kompetent

In den vergangenen Jahren ist das Angebot an digitalen Studienangeboten stetig gestiegen. Vor allem für diejenigen, die bereits im Berufsleben stehen oder eine Familie haben, ist das „digitale Studium von Zuhause“ eine große Chance. An der Jade Hochschule studieren von insgesamt 7.600 Studierenden etwa 700 online – Tendenz steigend.

Daniel Weber ist einer von vielen Online-Studierenden, die in diesem Semester das Bachelor-Studium erfolgreich absolviert haben. Er entschied sich vor drei Jahren für ein Online-Studium im Fach Betriebswirtschaftslehre – parallel zu seiner Vollzeitbeschäftigung als Baufinanzierungsberater. Die Dreifachbelastung aus Studium, Job und Privatleben erwies sich dabei als Herausforderung.

„Struktur, Disziplin und ein klares Ziel sind zur Erreichung eines Abschlusses in Regelstudienzeit unabdingbar."

"So habe ich neben den Studieninhalten auch lernen können, meine Zeit optimal zu organisieren. In der Woche habe ich nach Feierabend gelernt und wenn ich am Wochenende zu meiner Freundin nach Würzburg gefahren bin, habe ich die Zeit im Zug genutzt, um die digitalen Studienmodule durchzuarbeiten.“

Neben klassischen Studiengängen wie „Betriebswirtschaftslehre“ bietet die Jade Hochschule auch spezialisierte Angebote wie „Regenerative Energien“ oder „Tourismuswirtschaft“ als Online-Studiengänge an.

Es sind neben dem fachlichen Know-how also auch Soft Skills wie Selbstdisziplin, Durchhaltevermögen oder die Optimierung des eigenen Zeitmanagements, die ein Online-Studium mit sich bringt, weiß Till Rehbein, Mitarbeiter im Institut für Online-Lehre an der Jade Hochschule. Entsprechende Zusatzangebote rund um die Themen soziale Kompetenzen, Personalführung und Zeitmanagement sind in Form von Wahlpflichtmodulen fester Bestandteil des Curriculums.

Rehbein empfiehlt Studieninteressierten, die neben der Berufstätigkeit online studieren wollen, die Arbeitgeber frühzeitig in ihre Pläne einzubeziehen. Zum einen, weil das Engagement in modernen Unternehmen durchaus positiv aufgenommen wird und zum anderen, weil auf diese Weise die Chance besteht, Unterstützung vom Arbeitgeber zu bekommen. Dies kann in Form von zusätzlichen Urlaubstagen oder einem Zuschuss zu den Studienbeiträgen durchaus lohnenswert sein.

Mit seinem Arbeitgeber hat Weber Glück – sein Vorhaben wurde von vornherein unterstützt und im Nachhinein belohnt: „Ich war vorher als Baufinanzierungsberater tätig und habe letztlich auch durch das Studium Verantwortung im Bereich kreditrelevanter Prozesse übernommen.“

Interessierte können sich noch bis zum 15. September online im studentischen Portal ecampus bewerben.