Am, unter und übers Wasser

Beachevent des Jade Sport- und Kulturwerks

Rundblick Campus on tour zugewandt besser studieren

Am vergangenen Samstag fand ein Wakeboard- und Wasserski-Event im Beachclub Nethen statt, das vom Jade Sport- und Kulturwerk organisiert wurde. Bei einem kurzen Briefing wurden die Teilnehmer_innen in die Verhaltensregeln eingewiesen, insbesondere die durch die aktuelle Situation notwendigen Sicherheitsvorkehrungen wie Mindestabstand wurden erklärt. Die erste sportliche Aktivität fand dann am Strand statt – Warmup-Übungen mit den TwinFits, damit alle für die ungewohnte Anstrengung gut vorbereitet sind.

Mit der Hilfe des Instructors vom Beachclub Nethen ging es dann auf das Wasser. Nach ein paar „Fehlstarts“ schafften es die meisten, die bis auf wenige Ausnahmen Anfänger_innen waren, sich eine Runde auf den Skiern oder dem Board zu halten.

„Für uns als Jade Sport- und Kulturwerk war es einfach schön, nach der langen Zeit ohne Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie endlich wieder ein Event für Studierende durchführen zu können. Natürlich gestaltete sich die Vorbereitung durch die strengen Sicherheitsauflagen in Bezug auf Hochschulsport und auch durch Bestimmungen am Veranstaltungsort anders als sonst, aber trotzdem hat es sich ausgezahlt“, erklärt Claudia Baumgärtner.

Statements der Studierenden

„Bester Moment, als man das erste Mal geschafft hat, auf Wasserski zu stehen und eine Runde zu fahren.“ (Husam)

„Das Event war sehr gut und man fährt in der Gruppe auch eher Wasserski als alleine.“ (Julia)

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Maike Arnold
Maike Arnold

maike.arnold@jade-hs.de - 0441 7708-3161