Senat der Jade Hochschule bestätigt Vorschläge für die Ämter der Vizepräsidenten

Auf Vorschlag des Präsidenten hat der Senat der Jade Hochschule in seiner letzten Sitzung die Vizepräsidenten bestätigt.

Menschen Rundblick zugewandt kompetent

Vorbehaltlich der Stellungnahme des Hochschulrats und der Ernennung durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur wurden Prof. Dr. Uwe Weithöner und Prof. Dipl.-Ing. Thomas Wegener in ihren Ämtern bestätigt. Prof. Dr. Hero Weber wird Prof. Dr. Andrea Czepek als Vizepräsident für Studium und Lehre nachfolgen. Die Amtszeit beginnt am 1. März 2019. Dann werden die drei gemeinsam mit Hochschulpräsident Prof. Dr. Manfred Weisensee und dem hauptberuflichen Vizepräsidenten Markus Wortmann die Geschicke der Hochschule für die dann kommenden drei Jahre leiten.

„Ich freue mich, dass wir mit Hero Weber einen äußerst kompetenten Kollegen für das Präsidium gewinnen konnten.“

Prof. Dr. Manfred Weisensee

Der Präsident führt weiter aus: „Er verfügt über vielfältige Erfahrungen in der Selbstverwaltung und hatte bereits verantwortungsvolle Ämter inne. Ich bin mir sicher, dass er auf eine große Akzeptanz in der Hochschule treffen wird.“

Weber ist studierter Vermessungsingenieur und hat im Bereich der Fertigungsmesstechnik promoviert. Seit 21 Jahren ist er als Professor an der Jade Hochschule und ihren Vorgängerinstitutionen tätig. Von 2003 bis 2008 und von 2010 bis 2015 war er Dekan sowie Studiendekan im Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie. Als Mitglied des von ihm mitgegründeten Instituts für Mess- und Auswertetechnik entwickelt er neue Auswerteverfahren für die Form- und Koordinatenmesstechnik. Weber sieht seine neue Aufgabe insbesondere in der Unterstützung der Fachbereiche und der Lehrenden bei ihren immer vielfältigeren Aufgaben. Für die Studierenden will er ein verlässlicher Partner sein.

Czepek ist seit 2003 Professorin an der Jade Hochschule am Fachbereich Management, Information, Technologie. Sie lehrt und forscht unter anderem im Bereich Pressefreiheit und Medienvielfalt, hat den Studiengang „Medienwirtschaft und Journalismus“ mit aufgebaut und sechs Jahre lang geleitet. Seit 2012 ist Czepek Mitglied im Präsidium. Ihre Amtszeit endet am 28. Februar 2019.

Prof. Dipl.-Ing. Thomas Wegener wurde als Vizepräsident für Forschung, Transfer, Gleichstellung und Weiterbildung im Amt bestätigt. Er wurde 1999 zum Professor für Baubetrieb in den Fachbereich Bauingenieurwesen berufen, seitdem vertritt er an der Hochschule die Fachgebiete „Baubetrieb“ und „Rohrleitungsbau“. Seit 2001 ist Wegener Geschäftsführer der iro GmbH Oldenburg und seit 2003 im Vorstand des Instituts für Rohrleitungsbau (iro) e.V. Im Jahr 2012 wurde er zum ersten Leiter des In-Instituts IRT gewählt. Seit 2014 ist er als Vizepräsident Mitglied der Hochschulleitung.

Prof. Dr. Uwe Weithöner wurde als Vizepräsident für Internationales sowie Informations- und Mediensysteme im Amt bestätigt. Seit 1993 ist er Professor am Studienort Wilhelmshaven mit dem Fachgebiet Wirtschaftsinformatik und Informationssysteme und -management in der Tourismuswirtschaft. Weithöner leitet den Studiengang Tourismuswirtschaft Online und ist seit Januar 2008 Mitglied des Präsidiums.

Weitere hochschulpolitische Themen: