Jade Hochschule präsentierte auf der RDA Travel Group Expo in Köln

Die Absolventin Séverine Güthues präsentierte die Ergebnisse ihrer Bachelorarbeit auf der RDAGroup Travel Expo.

Campus Campus on tour Messe

Auf der RDAGroup Travel Expo präsentierte Séverine Güthues, Absolventin des Studiengangs „Tourismuswirtschaft“ an der Jade Hochschule, die Ergebnisse ihrer Bachelorarbeit zum Thema „Das Pop-up-Konzept als Marketinginstrument“. Ein bedeutender Vorteil von Pop-up-Geschäften sei aus ihrer Sicht die zeitliche Begrenzung. Durch die künstliche Verknappung werden Kundinnen und Kunden angehalten, den temporären Laden zeitnah zu besuchen. Die Wahl des Standorts und der Location sowie der passenden Rahmenveranstaltung seien unerlässlich für den Erfolg des Projektes, weiß Güthues, die nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums nun bei sleeperoo arbeitet.

Die RDAGroup Travel Expo ist die internationale Leitmesse der Bus- und Gruppentouristik. 600 Aussteller_innen bildeten das gesamte touristische Portfolio von Reiseveranstaltern über DMO bis Hotellerie ab. In diesem Jahr wurden erstmalig auch Hochschulen mit touristischem Angebot eingeladen, sich auf der Messe zu präsentieren. Christine Haake und Sarah Walter präsentierten dort das vielfältige Angebot der Hochschule, das sich über Präsenz- und Online-Studiengängen sowie das duale Studium erstreckt. „Aus unserem Auftritt auf der RDAGroup Travel Expo ziehen wir eine positive Bilanz. Es waren zwei Tage mit qualitativen Beratungsgesprächen, spannenden Vorträgen und neuen Branchenkontakten“, erklärten die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen.

Weitere Themen

0
150 Ideen gegen Plastik im Meer

Wie kann man sich des zunehmenden Problems von Plastikmüll in unseren Meeren und Gewässern annehmen und dieses wirksam lösen? Dieser Fragestellung gingen Studierende der Jade Hochschule im Meeresforschungszentrum ICBM-Terramare in der zweiten „Innovation Challenge 2018“ vom 17. bis 19. September nach.

Weiterlesen


AStA informiert über Seefahrtzeugnisse und Mitsegelmöglichkeiten

Am 5. und 6. März hatten Vertreter des Segelreferats des AStA Wilhelmshaven Studierende zu einer Veranstaltung eingeladen. Gemeinsam mit dem Wilhelmshavener Segelclub und der Segelsportschule „Wilhelmshaven Maritim“ informierten sie über die Möglichkeiten, den Sportbootführerschein-See, das UKW-Seesprechfunkzeugnis und den Sport-Küstenschifferschein zu machen.

Weiterlesen