„Studium und Lehre sind da am erfolgreichsten, wo der Funke überspringt“

Was ist gute Lehre und wie gelingt nachhaltiges Lernen? Für diese Fragen haben Lehrende und Studierende eine gemeinsame Antwort gefunden und daraus eine neue Strategie für Studium und Lehre entwickelt, die in den nächsten Jahren umgesetzt werden soll. Innovativ, kompetent, kooperativ, vielfältig, zugewandt – diese fünf Werte prägen das Leitbild der Jade Hochschule und sind auch für Studium und Lehre handlungsleitend.

Studium Campus kooperativ

Der eigentliche Lehr-Lernprozess steht im Mittelpunkt. Er soll konsequenter darauf ausgerichtet werden, kompetentes Handeln in einem komplexen Berufsumfeld zu fördern. Dabei werden verstärkt neue Lehr-Lernformen wie z.B. problembasiertes und forschendes Lernen eingesetzt.

Praxisbezug und Anwendungsorientierung sind schon heute ein Aushängeschild der Jade Hochschule. Studierende sollen besonders auf den digitalen Wandel in Arbeitswelt und Gesellschaft vorbereitet werden, um ihn gestalten, aber auch kritisch reflektieren zu können. Innovationsfähigkeit soll in der Hochschulausbildung einen festen Stellenwert erhalten.

Die Hochschule versteht die Vielfalt ihrer Studierenden als Chance und setzt deshalb auf Flexibilität. Eigene Wege gehen – das soll noch stärker digital unterstützt werden; der Blick über den Tellerrand soll fächerübergreifend, durch Kooperationen und Internationalisierung auch „zu Hause“ erweitert werden. Der Übergang von der Schule in die Hochschule und später in den Beruf soll noch besser begleitet und ermöglicht werden.
 

„Studium und Lehre sind da am erfolgreichsten, wo der Funke überspringt“,

weiß Prof. Dr. Andrea Czepek, Vizepräsidentin für Studium und Lehre. Motivation, Neugierde und Begeisterung liefern die besten Bedingungen für positive Lern- und Lehrerfahrungen und sollen geweckt und gehalten werden. Engagement und verantwortliches Handeln auf Seiten aller Beteiligten soll ermutigt, gewürdigt und unterstützt werden.

Die Strategie für Studium und Lehre wurde in einem breiten Beteiligungsprozess mit Lehrenden, Studierenden und weiteren Stakeholdern erarbeitet. Im Wintersemester 2017/2018 hatten sich 134 Studierende und 85 Lehrende an einer Befragung zu guter Lehre und gutem Lernen beteiligt.

Außerdem waren eine studentische Arbeitsgruppe, die Kommission für zentrale Studienangelegenheiten und weitere Gremien in die Diskussion einbezogen.

Die Strategie wird vom Hochschulrat befürwortet und wurde Ende April vom Präsidium der Hochschule beschlossen. Das Dokument soll jedoch lebendig bleiben und stetig weiterentwickelt werden. Konstruktive Kommentare sind willkommen und werden in künftige Diskussionen einbezogen.

Weitere Infos unter  https://www.jade-hs.de/studium/