Studiendekane der Jade Hochschule gewähltxt

Studiendekane sind Ansprechpartner_innen für die Studierenden und kümmern sich unter anderem darum, dass das Lehrangebot den Prüfungs- und Studienordnungen entspricht und dass das Studium innerhalb der Regelstudienzeit ordnungsgemäß durchgeführt werden kann. Die Studiendekane der Jade Hochschule wurden jetzt neu gewählt.

Campus Menschen zugewandt

Fachbereich Seefahrt und Logistik

Prof. Dr. Peter Wengelowski wurde im Fachbereich Seefahrt und Logistik als Studiendekan für die wirtschaftlichen Studiengänge wiedergewählt. Seit 2013 ist Wengelowski Professor für Unternehmensführung maritimer Organisationen und Rechnungswesen am Fachbereich Seefahrt in Elsfleth. Vorher hat er im Rahmen der Unternehmensberatung mit Unternehmen verschiedener Branchen zusammengearbeitet. Promoviert und habilitiert wurde Wengelowski an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.Über seine Arbeit als Studiendekan spricht Wengelowski im Interview mit der Jade Welt

Als Studiendekan für die nautischen Studiengänge im Fachbereich Seefahrt und Logistik wurde Prof. Dr. Christoph Wand wiedergewählt. Wand begann seine seemännische Laufbahn 1979 nach dem Abitur auf Mehrzweckfrachtern, studierte Nautik und erwarb 1986 das Kapitänspatent. Während seiner Fahrtzeit als Nautischer Offizier und Kapitän auf Schwergutschiffen, Küstenmotorschiffen und Großseglern studierte er nebenberuflich Mathematik (Dipl. Math.) und Katholische Theologie (Dr. Theol.) und ist seit 1998 Professor für Technische Schiffsführung am Fachbereich Seefahrt. Neben den nautischen Fächern lehrte er auch in den wirtschaftlichen Studiengängen des Fachbereichs Statistik und Operations Research. Seit 2008 ist Wand Präsident des Verbandes Deutscher Kapitäne und Schiffsoffiziere.
Über seine Arbeit als Studiendekan sprach Wand im Interview mit der Jade Welt.
 

Fachbereich Architektur

Prof. Jens Peter Thiessen wurde als Studiendekan des Fachbereichs Architektur wiedergewählt. Thiessen hat bis 1990 Architektur an der Universität Hannover studiert, danach einige Jahre in London und Japan in Architekturbüros gearbeitet. Neben der selbstständigen Architektentätigkeit in Hannover war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Entwerfen und Gebäudelehre der Universität Hannover. Vor der Berufung für „Entwerfen und Angewandte Informatik“ 2003 an die Jade Hochschule, war er als Projektleiter für den deutschen Beitrag zur Architekturbiennale in Venedig unter der Kuratorin Hilde Léon tätig. In Kooperation mit den beiden Landesmuseen in Oldenburg hat er seit 2007 Ausstellungen mitgestaltet, zum Beispiel: „Kaiser Friedrich II von Hohenstauffen“ / „Ex Oriente Lux“ / „Neue Baukunst“ und aktuell vorbereitend auf das Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“. Als Mitinitiator hat er 2010 das „Labor für Virtuelle Welten“ in der Hochschule gegründet und baulich umgesetzt.Über seine Arbeit als Studiendekan sprach Jens Peter Thiessen im Interview mit der Jade Welt.

 

Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie

Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte wurde als Studiendekanin der Abteilung Geoinformation wiedergewählt. Sie ist seit 2001 Professorin für Grafische Datenverarbeitung und Vermessungskunde an der Jade Hochschule. Vorher lehrte und forschte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Berlin und der Vorgängerinstitution der Jade Hochschule. Zudem arbeitete sie als Systemberaterin für Geoinformationssysteme und graphische Systeme bei IBM Deutschland GmbH in Kassel. Jaquemotte promovierte 2001 an der Hochschule Vechta. Aktuell beschäftigt sie sich mit 3D-Modellierung und Visualisierung, Computergrafik und Geoinformationssystemen, ist beteiligt am „Labor für virtuelle Welten“ der Hochschule und engagiert sich als Mitglied der gemeinsamen Kommission „3D-Stadtmodelle“ von der Deutschen Gesellschaft für Kartographie und der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation.
Über ihre Arbeit als Studiendekanin sprach Jaquemotte im Interview mit der Jade Welt.

Prof. Dr.-Ing. Melina Frenken wurde als Studiendekanin der Abteilung Technik und Gesundheit für Menschen wiedergewählt. Sie schloss ihr Studium und ihre Promotion in Informatik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in den Jahren 2005 beziehungsweise 2009 ab. Seit Januar 2014 ist sie Professorin für Gebäudesystemtechnik und Ambient Assisted Living an der Jade Hochschule am Studienort Oldenburg. Sie ist Mitglied in den Forschungszentren für Neurosensorik und für Sicherheitskritische Systeme an der Universität Oldenburg. Der Fokus ihrer Forschungsinteressen liegt derzeit auf der Modellierung von Gebäudesystemtechnik als verteiltes System zur ambienten Unterstützung von Personen, insbesondere mit Augenmerk auf degenerativen, alterskorrelierten oder pathologischen Erkrankungen sowie der Entlastung von medizinischen Versorgern.
Über ihre Arbeit als Studiendekanin sprach Frenken im Interview mit der Jade Welt.

Prof. Dr. Thomas Priesemann wurde als neuer Studiendekan der Abteilung Bauwesen gewählt. Priesemann ist Metallurge und Bergmann von der Technischen Universität Clausthal. Sein Berufsleben außerhalb der Hochschule verbrachte er in der Bauwirtschaft. 1996 wurde er als Professor für Umwelt- und Geotechnik an den Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie am Studienort Oldenburg der Jade Hochschule berufen. Neben seiner Lehrtätigkeit war er rund 12 Jahre Dekan bzw. Studiendekan des Fachbereiches. Kurz vor seiner Pensionierung übernimmt er das Amt des Studiendekans jetzt erneut.
Über seine Arbeit als Studiendekan sprach Priesemann im Interview mit der Jade Welt.
 

Fachbereich Management, Information, Technologie

Im Fachbereich Management, Information, Technologie wurde Prof. Dr. Christian Sachs als Studiendekan wiedergewählt. Sachs studierte Mathematik mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre und war zunächst als Produktionscontroller, dann als wissenschaftlicher Mitarbeiter und weiter als Leiter Rechnungswesen tätig. Die Promotion erfolgte im Jahr 2000 und seit 2003 ist er Professor für Betriebswirtschaftslehre im Fachbereich Management, Information, Technologie der Jade Hochschule.
Über seine Arbeit als Studiendekan sprach Sachs im Interview mit der Jade Welt.
 

Fachbereich Wirtschaft

Prof. Dr. Matthias Kirspel wurde als Studiendekan im Fachbereich Wirtschaft wiedergewählt. Er studierte Volkswirtschaftslehre in Münster und erlangte dort 1982 den Abschluss zum Diplom-Volkswirt. 1987 erfolgte die Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Münster. Von 1982 bis 1987 war Prof. Dr. Kirspel wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzwissenschaft der Universität Münster. Von 1987 bis 1997 war er in verschiedenen Funktionen in der Mineralölindustrie in Hamburg und London tätig. Seit 1998 arbeitet er im Fachbereich Wirtschaft der Jade Hochschule als Professor für Volkswirtschaftslehre einschließlich quantitativer Methoden.
Über seine Arbeit als Studiendekan sprach Kirspel im Interview mit der Jade Welt.
 

Fachbereich Ingenieurwissenschaften

Prof. Dr. Lars Nolle wurde als Studiendekan des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften wiedergewählt.