Neuer Bachelor-Studiengang Logopädie

Grünes Licht aus dem zuständigen Ministerium: An der Abteilung „Technik und Gesundheit für Menschen“ (TGM) der Jade Hochschule startet zum Wintersemester 2020/2021 der neue Bachelor-Studiengang Logopädie mit 35 Studierenden. Wichtiger Praxispartner ist die Berufsfachschule für Logopädie Oldenburg der AWO. Die bereits bestehende Kooperation wird jetzt konsequent ausgebaut.

Studium vielfältig

„Unser Studiengang Logopädie qualifiziert für die anstehenden Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung“, sagt Dr. Karsten Plotz, Professor an der Jade Hochschule und Oberarzt im Ev. Krankenhaus. „Und die Akademisierung bildet die Basis für die Weiterentwicklung von Methoden und Instrumentarien der Sprachtherapie“. Eine technische Schwerpunktpunktsetzung erfolgt beispielsweise in Computerlinguistik.

Die zukünftigen Studierenden werden gemeinsame Lehrveranstaltungen mit den Studierenden der beiden etablierten Bachelor-Studiengänge „Hörtechnik und Audiologie“ sowie „Assistive Technologie“ besuchen. Dies ist Teil des innovativen Ausbildungskonzeptes der Lehreinheit, die die Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften und den Gesundheitsfachberufen, unter anderem in gemeinsamen Projekten, eng verzahnen möchte.

Dieses professionsübergreifende Lernen an der Jade Hochschule stellt ein zukunftsweisendes attraktives Lehrangebot- und Forschungsumfeld bereit. Es qualifiziert die Absolvent_innen für Tätigkeiten in einem interprofessionellen Team.

Bewerbungen sind zum Wintersemester 2020/21 möglich. https://ecampus.jade-hs.de
https://www.jade-hs.de/tgm/studium/logo/

Weitere Infos über die Studienberatung:
Eike Betten M.A., Telefon: +49 441 7708 - 3394, E-Mail: eike.betten(at)jade-hs.de
Dipl.-Soz.Päd. Susanne Busche, Telefon: +49 441 7708 - 3374, E-Mail: susanne.busche(at)jade-hs.de