Ganz wie echte Journalist_innen

Keine Eintagsfliege – TV-Magazin „Havenkante“ aus studentischer Feder geht in die nächste Runde

Studium innovativ

14 Studierende des Studiengangs Medienwirtschaft und Journalismus an der Jade Hochschule beendeten ihren Kurs „Fernsehjournalismus“ mit einer weiteren Produktion des studentischen TV-Magazins „Havenkante“. In nur sechs Wochen fertigten sie ihre eigene Sendung an, die am 31. Januar im Lokalsender „oldenburg eins“ ausgestrahlt wird.

Dozentin Carola Schede und Medientechniker Christian Albrecht standen vor der Herausforderung, in nur einem Semester aus unwissenden Studierenden kleine Allrounder zu machen. Schritt für Schritt wurden die wichtigsten Fragen geklärt: Wie funktionieren die Kameras? Wie schneide ich einen Beitrag? Wie erzähle ich eine Geschichte richtig? Wie plane ich einen Dreh und auf was muss beim Drehen geachtet werden? In zwei Monaten lernten die Studierenden die Grundlagen, um eine Fernsehsendung zu produzieren.

Von der ersten Redaktionssitzung bis zur Aufzeichnung der Sendung blieben nur sechs Wochen. Gleich zu Beginn stand das Thema fest: Digitalisierung. Nach gemeinsamem Brainstorming hatte jede Gruppe einen ersten Ansatz. Daraufhin wurden die Beiträge in Exposés geplant, recherchiert und Interviewtermine vereinbart.

Ganz wie echte Journalist_innen haben sich die Gruppen mit Kamera, Licht und Ton auf den Weg gemacht und ordentlich Material gesammelt. Auch außerhalb der Vorlesungszeiten investierten die Studierenden viel Zeit in ihre Beiträge. Kleinere Pannen waren bei den Anfänger_innen allerdings unvermeidlich. So war mal das Bild verrauscht, mal der Ton gestört. Doch es gab für alles eine Lösung und nach intensiver Betreuung im Schnitt und beim Texten konnten alle Gruppen ein Video für die Sendung beisteuern.

Zum Abschluss mussten die vorproduzierten Beiträge noch in eine fürs Fernsehen geeignete Aufzeichnung in unserem Fernsehstudio eingebunden werden. Das Ergebnis ist die zweite Ausgabe des TV-Magazins „Havenkante“.

Mit Themen wie der Digitalisierung des Schulalltags, der Entwicklung des Einzelhandels und Besuchen bei den Firmen Arvato und Microplex AG mal etwas anders als ihre Vorgänger.

Studiogast ist Lukas Aey, Jungunternehmer aus Varel mit dem Startup AEY Catcher. Durch die sozialen Netzwerke erreicht er mit seiner Magie die ganze Welt und ist dabei, ein gut laufendes Unternehmen aufzubauen.

Sendetermine oldenburg eins:
31. Januar, 19 Uhr
1. Februar, 14 Uhr, 19 Uhr,  23 Uhr
2. Februar, 14 Uhr
4. Februar, 15 Uhr

Außerhalb der Sendezeiten kann man sich das Magazin ab dem 1. Februar auch auf dem YouTube Kanal der Jade Hochschule ansehen.